Mittwoch, 18. April 2018

Konfirmation

Immer öfter hüpft eine "ExplosionsBox"
von meinem Basteltisch.
Das Grundmodel ist,
 wenn man es erst 1-2 mal ausprobiert hat,
recht schnell zu werkeln
und lässt sich super toll zu jedem Anlass gestalten
und ist auch sehr gut zum "Personalisieren" geeignet.
 






 
Dieses Exemplar habe ich als Geldgeschenk
für eine Konfirmation gewerkelt.
Die Idee mit der Kirche in der Mitte
habe ich bei Pinterest  oder auf Facebook gesehen,
und gleich mal mit einer Datei aus meiner
Cameo-Bibliothek ausprobiert.
 
Das tolle Papier,
mit den kleinen Quadraten aus grün und blau Tönen,
ist von URSUS und ich finde es klasse,
die Farben sind ideal für "Jungenskarten"
und lässt sich toll mit den SU-Farben kombinieren.
 
Übrigens eignen sich diese Boxen auch ideal
zur Verwertung von Stanzteilen.
 
Bin gespannt wie Euch meine Box gefällt
und freue mich auf Eure Kommentare.
 
Wünsche Euch noch eine wunderschöne
Woche mit viel Sonnenschein.
 
Kreative Grüße
 
 
 
 


1 Kommentar:

theras kartenblog hat gesagt…

Was für eine schöne Idee!
LG Ilse (thera)